Ölmühle Schmid

 Seit 1802 

Original steirisches Kürbiskernöl g.g.A.

DSC05115_agentur_rawli.jpg
 

SEIT 1802

Seit 1802 wird in der Ölmühle Schmid Kernöl erzeugt.
Die jahrhundertealte Tradition der Kernölerzeugung wird hier nicht nur bewahrt,

sondern auch gelebt. Die Ölmühle Schmid ist der am längsten durchgehend arbeitende

Erzeugerbetrieb von Steirischem Kernöl in der geschützten Region. 

Einst gehörte sie sogar zur Zunft des Maria-Theresia-Gewerbes.

Der einzigartige und traditionelle Reinigungsprozess

der Kürbiskerne vor dem Pressvorgang, führt zu diesem

einmaligen Geschmack und der unvergleichlichen Farbe. 

Wer es einmal probiert hat, wird nie wieder

ein anderes Kernöl essen wollen.

 

UNSERE ÖLMÜHLE

 
DSC05126_agentur_rawli.jpg

UNSERE PRODUKTE

 
KÜRBISKERNÖL

 

Unser traditionell hergestelltes Kernöl. Einmalig im Geschmack

Erhältlich in 250ml, 500ml  

und 1000 ml Flaschen

KÜRBISKERNE

 

Kürbiskerne in allen Varianten.

Ob pur , geröstet und gesalzen,  

mit Schokolade oder Wasabi,

mit Orange oder Zitrone. 

KÜRBISKERNPESTO

 

Zum Käse oder auf Pasta

ein Gedicht. Kürbiskerne, Knoblauch Salz und Kernöl. Mehr ist nicht nötig. 

WEIN / SCHAUMWEIN

Von der Isabella Traube aus unserem eigenen Weingarten, stellen wir unsere Weine im hauseigenen Weinkeller her. 

KÄFERBOHNEN

 

Einer der leckersten Bohnen und vermutlich auch die schönste. 

Ungekocht oder Servierfertig

in der Dose. 

WEITERE PRODUKTE 

Von benachbarten Bauern oder Erzeugern aus der Steiermark führen wir ein kleines, dafür aber sorgsam ausgewähltes Sortiment. 

HOFLADEN

Hier bedienen wir Sie persönlich. Alle unsere Erzeugnisse 
können hier erworben und verkostet werden. 

Zusätzlich bieten wir auch Produkte aus der Umgebung an. 

DSC05141_agentur_rawli.jpg

GALERIE

 
DSC05116_agentur_rawli
DSC05116_agentur_rawli
DSC05120_agentur_rawli
DSC05120_agentur_rawli
Ölmühle Schmid
Ölmühle Schmid

Unserer Hof.

1/7

GESCHICHTE

 

Die Ölmühle Schmid besteht seit dem 18. Jahrhundert und gehört somit zu den lätesten

Kernöl- produzierenden Betrieben der Steiermark.

Seit der erstmaligen urkundlichen Erwähnung im Jahre 1802 wird die Ölmühle von

der Familie Schmid betrieben. Vor 1802 haben die Vorfahren schon Kernöl erzeugt.

Die Jahrhundertealte Tradition der  Kernölerzeugung wird hier bewahrt. 

Die Ölmühle Schmid ist der am längsten durchgehend arbeitende Erzeugerbetrieb von

Steirischen Kernöl in der geschützten Region. Die Ölmühle Schmid ist nachweislich keine Wanderfirma,

sondern eine Bachmühle mit Wasserantrieb über ein Mühlrad mit Getreidemühle, Sägewerk und in der Funktion als 

Nahversorger in früheren Zeiten. 

Die Ölmühle Schmid hat die Ölkultur durchgehend bis heute erhalten und hat mit einer

so genannten "Kernölkuchl" begonnen, deren Standort noch heute existiert. 

Die Ölmühle Schmid ist somit in den Herrschaftsgrundbüchern registriert und gehörte zur

Zunft Maria-Theresa-Gewerbe. Zu dieser Zeit hatte der Ölschläger monatlich 1/2 Liter Kernöl als

Deputat erhalten. All diese historischen Rechte und Wertangelegenheiten mit der Marke

haben die Ölmühle Schmid und die Familienangehörigen mit dem Verdienten

und Erwirtschaftetem in den Erhalt investiert. Die hohe Qualität des Kürbiskernöls ist mit über

Jahrhunderte angeeignetem Wissen geschaffen worden und unsere Produktionsstätte 

ist mit der Entwicklung von Maschinen und Anlagen als Unikat errichtet worden. 

Die Ölmühle Schmid führt als einziges Unternehmen professionell die Tradition

und Kultur des Erzeugnisses Steirisches Kernöl g.g.A. sowie vor der Unterschutzstellung

auch schon das Steirische Kürbiskernöl und hat bis zum heutigen Tag an dieser Erzeugerkultur nichts

verändert und wird dieses Kulturerbe weiter in Zukunft pflegen.